Treff «OLED – Licht der Zukunft?» und «Farbstrategien in der Architektur»

Datum/Zeit
24.09.2015
17:45 - 21:00

Ort
Gewerbemuseum Winterthur
Kirchplatz 14
8400 Winterthur

Lade Karte ...

Führung im Gewerbemuseum Winterthur durch die Ausstellungen

«OLED – Licht der Zukunft?» und «Farbstrategien in der Architektur»

Am Donnerstag 24. September führen uns Prof. Ulrich Bachmann vom Institut für Farbe und Licht und Lino Sibillano vom Haus der Farbe durch zwei interessante Ausstellungen im Gewerbemuseum Winterthur.

OLED – Licht der Zukunft?

Ob als Beleuchtung in Wohn- und Arbeitsräumen, ob als Stimmungslicht oder Medium im szenografischen Umfeld – OLED hat das Potenzial, zukünftige Beleuchtungs-konzepte zu verändern. Im Gegensatz zu den her-kömmlichen Punktlichtquellen wie den Glühbirnen oder den gewöhnlichen Leuchtdioden (LEDs) wird OLED gleichmässig in Form sehr dünner Flächen oder Folien erzeugt. Das weiche, flächige Licht eröffnet Designern, Innenarchitekten und Architekten neuartige Möglich-keiten der Gestaltung mit Licht und birgt ein grosses und vielversprechendes Entwicklungsvermögen in sich. Die Ausstellung erlaubt einen Blick auf das heute bereits Machbare, gibt Auskunft über den aktuellen Ent-wicklungsstand dieser neuen Technologie und erkundet gleichzeitig mögliche Zukunftsszenarien. Ergänzt wird sie mit den wegweisenden OLED-Produkten, die der renommierte Lichtdesigner Ingo Maurer seit 2004 bis heute entwickelt und gestaltet hat.

Farbstrategien in der Architektur

Sechs verschiedene Farbstrategien an ausgewählten internationalen Bauten aus dem 20. und 21. Jahrhundert – von der Architekturikone bis zum versteckten Kleinod – lassen das raumgestalterische Potenzial von Farbe entdecken. Dieses Zusammenspiel von Farbe und Raum haben das Zürcher Haus der Farbe – Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur – gemeinsam mit der Universität Edinburgh im Rahmen eines Forschungsprojektes untersucht.

Die Erkenntnisse fliessen in eine neue Publikation sowie eine in Zusammenarbeit mit dem Gewerbemuseum entstandene Sonderpräsentation ein, welche als Teil der Ausstellung Der entfesselte Raum gezeigt wird.

Programm: Individuelle Anreise

17:45 Uhr Besammlung im Entrée

18.00 – 18.45 Uhr Führung durch die Austellung OLED – Licht der Zukunft? mit Prof. Ulrich Bachmann, Institut für Farbe und Licht

18.45 – 19.30 Uhr     Führung durch die Sonderschau Farbstrategien in der Architektur mit Lino Sibillano, Haus der Farbe

19.30 – 21.00 Uhr     Orientalischer Apéro von Lotus Catering im Grand Café du Musée, Gewerbemuseum

Kosten:               

CHF 50.–       Mitglieder, Begleitpersonen
CHF 35.–       Studenten
CHF 70.–       Nicht-Mitglied 

Anmeldung bitte bis zum Montag 14. September 2015

Telefonisch, per E-Mail an info@procolore.ch oder per Online-Formular auf der Website

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung per Email.

Die Bezahlung erfolgt entweder vor Ort (bitte genauen Betrag mitbringen),
oder per Rechnung im Nachhinein.

Die Einladung zum pdf-Download finden Sie HIER

unter Ausstellung, Pro/colore

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch Ihre Einwilligung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärug

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schliessen